Erneuerbare Energien

Im Strombereich gilt das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) seit dem Jahr 2000 als zentrales Instrument zur Förderung erneuerbarer Energien. Das EEG dient dem Ziel, den Anteil von erneuerbarer Energien an der deutschen Stromversorgung zu steigern.

EEG-Bericht der Stadtwerke Goch GmbH

Gemäß § 77 Abs. 1 Nr. 3 EEG ist der Netzbetreiber verpflichtet, einen Bericht über die Ermittlung der nach den § 72 mitgeteilten Daten zu veröffentlichen.

Gemäß § 77 Abs. 1 Nr. 1 EEG ist der Netzbetreiber verpflichtet, die Angaben nach §§ 70 bis 74 EEG zu veröffentlichen.

Anschlussanfrage zur Stromeinspeisung (z.B. Photovoltaik)

Sie planen im Niederspannungsnetz der Stadtwerke Goch (Stadtgebiet Goch) eine Photovoltaik-Anlage zu errichten? Dann finden sie hier den nötigen Antrag:

Wichtiger Hinweis:

Am 1. Juli 2017 ist die Marktstammdatenregisterverordnung (MaStRV) in Kraft getreten. Das Marktstammdatenregister erfasst alle wesentlichen Akteure in den Bereichen Strom und Gas.

Jeder Betreiber einer Stromerzeugungsanlage ist verpflichtet, sich selbst sowie alle Erzeugungsanlagen dort zu registrieren. Dazu gehören u.a. Photovoltaikanlagen, steckerfertige Anlagen (sog. Plug & Play Anlagen bzw. Balkonkraftwerke), KWK-Anlagen, Biomasseanlage, Windkraftanlagen sowie ortsfeste Stromspeicher und Notstromaggregate.

Von der Registrierungspflicht sind ebenfalls sämtliche Bestandsanlagen betroffen, welche bereits im bisherigen PV-Meldeportal bzw. Anlagenregister erfasst wurden. Eine erneute Registrierung sämtlicher Bestandsanlagen im Marktstammdatenregister ist leider unumgänglich.

Damit Vergütungszahlungen ohne Abzüge nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz und dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz erfolgen können, müssen Registrierungsfristen für Neu- und Bestandsanlagen unbedingt beachtet werden. Sie möchten gerne direkt mit Ihrer Registrierung starten? Hier geht es zum Registrierungsprozess.

Download “Registrierungshilfe für Solaranlage des MaStR”

Registrierungshilfe-Solaranlage.pdf – 145-mal heruntergeladen – 147,37 kB

Bei Fragen zur Stromeinspeisung wenden Sie sich bitte an netzmanagement@stadtwerke-goch.de

Michael Baumann
Michael Baumann

Netzmanagement und Marktkommunikation SWG

Fax: 02823/9310-139