Info & Service

Dorfauto

Dorfautos für Hassum/ Hommersum und Kessel

Menschen, die keinen eigenen Führerschein besitzen, selber kein Auto mehr fahren möchten oder den Weg zum Standort der Autos nicht bewältigen können, kann mit dem Zugang zu einem Auto nicht geholfen werden.

Interessengemeinschaften in Hassum/ Hommersum und Kessel möchten dies ändern, um ihren Nachbarn im Dorf unter anderem die Teilnahme am öffentlichen Leben, das Wahrnehmen von Terminen außerhalb des Dorfes oder das Einkaufen in der Gocher Innenstadt zu ermöglichen. Sie realisieren das Angebot eines Dorfautos.

Bei dem Dorfauto steht dann über das von den Stadtwerken Goch bereitgestellte E- Auto hinaus auch ein Fahrer zur Verfügung und der Service, vor der eigenen Haustür abgeholt zu werden und dort wieder anzukommen. Die Stellung und Organisation der geprüften Fahrer sowie die Einteilung des Fahrdienstes wird von den Interessengemeinschaften Dorfauto Hommersum/ Hassum und Kessel übernommen.

Wer kann das Angebot Dorfauto nutzen?

Die Einwohner der Ortsteile Hassum, Hommersum und Kessel können das Angebot des Dorfautos nutzen. Erstrangig ist es dafür gedacht, nicht mobile Mitmenschen Kontakt im öffentlichen Leben zu ermöglichen. Insbesondere zum Einkaufen oder zum Wahrnehmen von Arztterminen.

Wann kann ich das Dorfauto nutzen?

Die E- Autos stehen der IG Dorfauto zu festen Zeiten in der Woche zur Verfügung. Diese sind montags von 7.00 bis 18.00 Uhr, mittwochs von 7.00 bis 14.30 Uhr und freitags von 7.00 bis 16.30 Uhr.

Wie kann ich das Dorfauto nutzen?

Um das Angebot zu nutzen, muss die Fahrt im Voraus gebucht werden. Dies ist bei den Ansprechpartnern der IG Dorfauto möglich. Eine Buchung ist von Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 16.00 Uhr möglich, die Kontaktdaten der Ansprechpartner befinden sich auf der Rückseite des Flyers.

Mit welchem Auto werde ich gefahren?

Der Hyundai Ioniq ist zu 100% elektrisch und verfügt über eine Reichweite von fast 250 km. Ein schönes Stadtauto, das auch auf der Rücksitzbank hohen Sitzkomfort bietet.

Was kostet es, wenn ich das Angebot des Dorfautos nutzen möchte?

Das Angebot des Dorfautos ist kostenfrei. Es ist ein ehrenamtliches Angebot der IG und das E-Auto wird unentgeltlich von den Stadtwerken Goch zur Verfügung gestellt.

Wo sind die Standorte der Dorfautos?

Für Hassum/ Hommersum gibt es einen Stellplatz auf dem Parkplatz am Dorfhaus und für Kessel auf dem Parkplatz an der Turnhalle. Die Fahrer holen die Fahrgäste bei Bedarf Zuhause ab, der Abholort wird bei der Buchung vereinbart.

Wohin kann ich mit dem Dorfauto gebracht werden?

Die Fahrten des Dorfautos sollen im Kreis Kleve stattfinden.

Was ist, wenn jemand das Dorfauto schon zu dem Zeitpunkt nutzt, an dem ich es nutzen möchte?

Der Ansprechpartner der IG kann Fahrten zusammenlegen. Sollten zwei Fahrten zu einem Zeitpunkt nicht zu verbinden sein, besteht kein Anspruch auf Beförderung.

Was muss ich bei den Buchungen noch beachten?

Eine Buchung ist 14 Tage im Voraus möglich, es können aber keine Serientermine gebucht werden. Inwieweit kurzfristige Buchungen umgesetzt werden können entscheidet der Ansprechpartner der IG.

Was muss ich tun, wenn ich eine gebuchte Fahrt nicht wahrnehmen kann?

Eine Stornierung der Fahrt ist bei dem Ansprechpartner möglich. Diese sollte frühestmöglich erfolgen, wenn bekannt ist, dass die Fahrt nicht benötigt wird.

Wie lange wird es das Angebot des Dorfautos geben?

Die Stadtwerke Goch und die IG Dorfauto haben vereinbart, dass es einen Probezeitraum von 6 Monaten geben wird. Wird das Angebot genutzt und ist dies für die IG umsetzbar, kann das Angebot verlängert werden.

Dorfautozeiten

montags von 7.00 bis 18.00 Uhr
mittwochs von 7.00 bis 14.30 Uhr
freitags von 7.00 bis 16.30 Uhr

Buchungszeiten

Eine Buchung ist von Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 16.00 Uhr möglich.

Ansprechpartner

Team Dorfauto Hassum/ Hommersum
0 28 23/ 93 10 – 304

Team Dorfauto Kessel
0 28 23 / 93 10 – 305

Nutzungsbedingungen für die Fahrgäste des Dorfautos

Einleitung

Die Stadtwerke Goch GmbH (im folgenden “Stadtwerke Goch”) stellt den Ortsteilen Kessel und Hommersum/ Hassum ein Elektroauto zur Verfügung, welches in der Ortsmitte einen festen Parkplatz an einer Stromladesäule erhält. Die Autos können im Rahmen eines Sharingmodells genutzt werden. (vgl. E-Roller) Siehe auch Konzept: E-Auto Sharing Kessel + Hassum/ Hommersum

Zu festgelegten Zeiten stehen die E-Autos nicht der Öffentlichkeit zur Verfügung, sondern werden unentgeltlich dem Projekt Dorfauto zur Verfügung gestellt. Das Projekt Dorfauto sieht vor, dass nicht mobile Bürgerinnen und Bürger der Ortsteile Hassum/ Hommersum und Kessel Fahrdienstleistungen unentgeltlich in Anspruch nehmen können. Zur Umsetzung des Konzepts Dorfauto bilden sich in den Ortsteilen Interessengemeinschaften. Diese übernehmen die Organisation, Koordination und die Fahrten.

Dorfautozeiten

Montags 7:00-18:00 Uhr
Mittwochs 7:00-14:30 Uhr
Freitags 7:00-16:30 Uhr

Buchungszeiten

Montag bis Freitag 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr (Vorschlag an die IG)

Nutzer

Die Einwohner der Ortsteile können das Angebot des Dorfautos nutzen. Erstrangig ist es dafür gedacht, nicht mobile Mitmenschen Kontakt im öffentlichen Leben zu ermöglichen. Insbesondere zum Einkaufen oder zum Wahrnehmen von Arztterminen.

Buchungen

  • Während der Buchungszeiten können Fahrten für das Dorfauto gebucht werden.
  • Die Fahrten müssen innerhalb der Dorfautozeiten liegen.
  • Der Koordinator hat das Recht Fahrten abzulehnen.
  • Der Koordinator kann auch Fahrten zusammenlegen. Ist ein Termin nicht verfügbar, besteht kein Anspruch auf Beförderung.
  • Die Fahrgäste können die Fahrten telefonisch oder persönlich buchen.
  • Rückfahrten können mit dem Fahrer kurzfristig persönlich geklärt werden, wenn er mit dem Koordinator abstimmt, ob das Auto zur Verfügung steht.
  • Es ist eine Buchung 14 Tage im Voraus möglich.
  • Ob Fahrten kurzfristig umgesetzt werden können entscheidet der Koordinator bzw. Fahrer.
  • Es können keine Serientermine gebucht werden (Beispiel: jeden Montag um 8.00 Uhr die nächsten 5 Wochen)
  • Eine Stornierung der Buchung sollte frühzeitig telefonisch während der Buchungszeiten beim Ansprechpartner der IG erfolgen.

Fahrten

  • Für alle Fahrten gilt die STVO.
  • Für die Fahrer gilt eine 0,0 Promillegrenze.
  • Das Angebot des Dorfautos gilt für Fahrten innerhalb des Kreises Kleve.
  • Der Fahrer ist nicht verpflichtet stark alkoholisierte oder scheinbar unter Drogen stehende Personen mitzunehmen.
  • Der Fahrer ist nicht verpflichtet Gepäck wie zum Beispiel Einkäufe zu verstauen. Sollte der Fahrgast nicht rechtzeitig zum vereinbarten Termin zum Fahrteintritt bereitstehen, liegt es im Ermessen des Fahrers, wie lange dieser wartet und ob er ggf. die Rückfahrt durchführt.
  • Für Fahrtausfälle werden seitens der Stadtwerke Goch und der IG keine Kosten erstattet, da es sich um ein ehrenamtliches und kostenloses Angebot handelt.

Versicherung

Bei einem Unfall greift die KFZ Haftpflichtversicherung. Fahrer und Fahrgäste sind zusätzlich über eine Insassenunfallversicherung gegen Personenschäden versichert.

Coronaschutzverordnung

Die jeweils geltenden Bestimmungen der Coronaschutzverordnungen sind einzuhalten. Aktuell bedeutet dies, dass sowohl Fahrer als auch Fahrgast einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen.

Datenschutzgrundverordnung

Die Interessengemeinschaft Dorfauto hält sich bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an die EU-Datenschutzgrundverordnung und nutzt diese ohne weitere Zustimmung ausschließlich zur Abwicklung und Auswertung der gebuchten Fahrten mit dem Dorfauto. Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und auf Widerspruch.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Über die Nutzungsbedingungen hinaus gelten die AGB Goch’n’Roll E-Auto.

Goch, Oktober 2020

Anmeldung

Was wird für die Anmeldung benötigt?

Du brauchst einen gültigen Führerschein und die Goch’n‘Roll-App auf deinem Smartphone!

Wie verifiziere ich meinen Führerschein?

Über die Goch’n‘Roll-App erstellst du während der Registrierung ein Video von deinem Führerschein, sowie von deinem Führerschein mit deinem Gesicht daneben. Unser Team kontrolliert deine Aufnahmen und schaltet dich frei, wenn alles korrekt ist.

Während unserer Servicezeiten erhältst du die Rückmeldung sehr schnell.

Welche Führerscheinklasse(n) sind erforderlich?

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und die Führerscheinklasse 3 oder B haben.

Was kostet der Fahrspaß?

Zur Registrierung ist eine einmalige Gebühr in Höhe von 19,95€ fällig. Die Abrechnung erfolgt nach Zeit.

Die ersten 3 Minuten sind frei! – Genug Zeit, um sich mit dem Fahrzeug vertraut zu machen, die Spiegel einzustellen oder sich kurz mit der Technik vertraut machen.

Die Fahrminute gibt es zum Festpreis von 0,34 Euro. Der Parkpreis liegt bei 0,15 Euro.

Die Tageshöchstgebühr beträgt 69,99 Euro. Versteckte Kosten oder laufende Gebühren sind kein Thema!

Die aktuelle Kostenübersicht ist auch auf der Startseite einsehbar.

Kann ich meine Fahrten und Kosten einsehen?

Nach jeder Fahrt wirst du per E-Mail über die angefallenen Kosten informiert.

Wie funktioniert die Abrechnung?

Du kannst zwischen zwei Zahlmethoden wählen. Entweder hinterlegst du ein SEPA-Lastschriftverfahren oder deine Kreditkartendaten. Die Abrechnung erfolgt automatisch alle zwei Wochen. Die Rechnung wird an die von dir hinterlegte E-Mail-Adresse geschickt.

Wann gilt der Tageshöchstsatz?

Von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr gilt der Tageshöchstsatz. Ab 0:01 beginnt ein neuer Tag und die Berechnung fängt wieder bei Null an.

Goch'n'Roll App

Für welche Betriebssysteme gibt es die Goch’n‘Roll-App?
Für Android oder iOS ist die App verfügbar. Du findest die App im Google Play Store und im Apple App-Store.
Wie melde ich mich bei der Goch'n'Roll-App an?

Du meldest dich mit deiner E-Mailadresse und deinem Passwort an.

Ist es möglich das Auto zu reservieren?

Du kannst ein Auto für 15 Minuten reservieren. Gehe dazu einfach in die Goch’n‘Roll-App und klicke auf das angezeigte Auto, welches du reservieren möchtest. Nun musst du nur noch den „Reservieren“ Button anklicken und die Reservierung startet.

Wie startet man die Miete?

Bist du am reservierten Auto angekommen erscheint die Option „Fahrt Beginnen“ sowie ein kurzer Fragendialog. Die Fahrt kann losgehen in dem du das Ladekabel löst und in den Kofferraum legst! Gestartet wird das Auto über den Powerknopf rechts neben dem Lenkrad.

Wie beendet man die Miete?

Stelle das Auto am Ausgangspunkt ab, nimm den Schlüssel aus dem Handschuhfach. Stecke das Ladekabel am Fahrzeug ein und danach an der Ladesäule. Den „Tankdeckel öffnest du per Knopfdruck links neben dem Lenkrad unten. Halte den BLAUEN Chip vor die Ladesäule, es ertönt ein Signalton und die LED-Lampe leuchtet blau.

Lege denschwarzen Chip mit dem Schlüssel in den Keeholder in das Handschuhfach. Wenn alle Türen geschlossen sind und der Chipkorrekt in den Keyholder eingesteckt, kannst du in der App auf „Fahrt Beenden“ klicken.

Kann man das Auto kurz parken und dann weiterfahren?

Das ist möglich. Stelle das Auto an einem geeigneten Ort nach StvO ab. In der Goch'n'Roll-App kannst du den Button „parken“ drücken. Das Auto befindet sich dann im Parkmodus, kostet dich während der Parkzeit den vergünstigten Minutenpreis und ist für andere Nutzer nicht sicht- und damit nicht buchbar. Um das Fahrzeug zu verschließen, kann es über den Schlüssel im Handschuhfach, verschlossen werden.

Warum kann ich das Auto, der vor mir steht, nicht in der Goch’n‘Roll-App sehen?

Möglicherweise war jemand anderes schneller und hat das Auto bereits reserviert. Außerdem werden unsere Autos automatisch aus dem System genommen, sobald der Akkustand unter 20% liegt.

Mein Standort wird nicht auf der Karte angezeigt. Woran liegt das?

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt die Goch’n‘Roll-App die Erlaubnis, um auf deinen Standort zugreifen zu dürfen. Es wäre aber auch möglich, dass du dich in einem Funkloch befindest. Bei Schwierigkeiten kannst du uns gerne unter unserer Servicenummer +49(0)2823 9310-303 kontaktieren.

Fahren

Muss ich was mitnehmen, wenn ich das Auto fahren möchte?

Du brauchst nur deinen gültigen Führerschein und dein Mobiltelefon mit der installierten Goch’n’Roll App.

Wo ist der Schlüssel für das Auto?

Der Schlüssel befindet sich im Handschuhfach. Diesen benötigst du zum Freischalten der Ladesäule mit dem BLAUEN Chip. Der Chip muss immer wieder zurück in den Keyholder im Handschuhfach.

Das Auto, welches ich nutzen möchte, ist beschädigt. Wie gehe ich vor?

Bitte versichere dich vor Fahrtantritt über unsere Servicehotline +49(0)2823 9310-303 ab, ob der Schaden bereits gelistet wurde, falls nicht, nehmen wir den Schaden neu auf.

Nur so können wir gemeinsam sicher klären, wem der Schaden zuzuordnen ist. Du musst die Beschädigung auch in der App vor dem Start eingeben. Um sicher zu gehen, mache vor der Fahrt für Dich ein Foto der Beschädigung.

Dürfen Freunde/Familie mit meiner Registrierung fahren?

Das ist leider nicht gestattet, da nur dein Führerschein hinterlegt ist. Aber du kannst gerne jemanden mitnehmen.

Alle unsere Autos sind für 5 Personen ausgelegt.

Wie bin ich versichert?

Für jede Fahrt besteht eine Haftpflicht-, Teilkasko- und Vollkaskoversicherung.

Die Selbstbeteiligung beträgt bei der Teilkaskoversicherung 150,00 Euro und bei der Vollkaskoversicherung im Schadensfall maximal 300 Euro – vorausgesetzt, der Schaden wurde vom Fahrer nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

Wie lange reicht der Akku?

Das Auto hat eine Reichweite von ca. 270 km. Es gilt 1% = 1 km. Seid ihr natürlich die ganze Zeit mit Klimaanlage, Heizung oder anderen Elektronischen Dingen unterwegs, wird der Verbrauch etwas höher liegen und die Reichweite reduziert sich erheblich.

Darf ich außerhalb der vorgegebenen Service-Zone fahren?

Du darfst gerne außerhalb der markierten Zone fahren.

Außerhalb der Zone kannst du dich nicht abmelden, sondern nur parken. Bitte stelle das Auto für die Abmeldung wieder an dem festen Standort ab.

Fahrt beenden funktioniert ausschließlich innerhalb dieser Zone.

Wie wird der Akkus des Autos geladen?

Nach jeder beendeten Fahrt, muss das Auto an die bereitstehende Ladesäule angeschlossen werden. Sobald die Akkuladung auf 20 % gesunken ist, erhält unser Service-Team automatisch eine Meldung.

Wo darf ich parken?

Das Auto darf überall auf gekennzeichneten Parkflächen kostenlos innerhalb von Goch abgestellt werden.

Es versteht sich aber von selbst, dass dabei weder Ein- und Ausfahrten noch Privat- oder Behindertenparkplätze blockiert und auch nicht Fußgängerzonen als Parkplätze umfunktioniert werden dürfen. Außerhalb von Goch müssen Parkscheine oder Parkscheiben gezogen oder gestellt werden.

Wenn Ihr das Fahrzeug nicht benötigt stellt es bitte wieder an seinem Startpunkt ab und beendet die Miete.

Schließlich ist Sharing für alle da!

Wo darf ich mit dem Auto nicht fahren?

Über all da wo es die StvO auch werden.

Ebenfalls gut zu wissen!

Ich bin mit dem Akkustand außerhalb der Service-Zone liegengeblieben. Was tun?

In dem Fall rufe uns bitte unter unserer Servicenummer +49(0)2823 9310-303 an.

Was passiert, wenn mich der Akku meines Smartphones während der gebuchten Fahrt im Stich lässt?

Das Auto fährt ganz normal weiter. Jedoch kannst du dich nicht abmelden. Zur Abmeldung rufe in diesem Fall (aus einer Gaststätte, Telefonzelle, etc.) unsere Servicehotline +49(0)2823 9310-303 an. Wir werden dann stellvertretend für dich das Auto abmelden.

Wie sind wir zu erreichen?

Du kannst uns zu unseren Servicezeiten von 8 bis 21 Uhr unter unserer Servicehotline +49(0)2823 9310-303 erreichen oder per E-Mail an gochnroll@stadtwerke-goch.de.

Wo bekomme ich noch mehr Informationen?

Stadtwerke Goch GmbH
Klever Str. 26-28, 47574 Goch
www.stadtwerke-goch.de

Ann-Kathrin Lessing
0 28 23/ 93 10 108
ann-kathrin.lessing@stadtwerke-goch.de

Raimund Czesnik
0 28 23/ 93 10 168
raimund.czesnik@stadtwerke-goch.de