• Herzlich Willkommenbei den Stadtwerken Goch!
    Herzlich Willkommen
    bei den Stadtwerken Goch!
  • Heimvorteil Günstiger.Länger.GocherUnser neuer Stromtarif für Ihr Zuhause.
    Heimvorteil Günstiger.Länger.Gocher
    Unser neuer Stromtarif für Ihr Zuhause.
  • Wir sind da.Besuchen Sie uns in unserem Servicecenter.
    Wir sind da.
    Besuchen Sie uns in unserem Servicecenter.
  • miteinander Strom natur - auch für Sie!
    miteinander Strom natur - auch für Sie!
  • Energie für Ihre SpeicherheizungWechseln Sie jetzt zu miteinander Wärme!
    Energie für Ihre Speicherheizung
    Wechseln Sie jetzt zu miteinander Wärme!
  • Wir fördern für Sie Wasser aus dem Reichswald.
    Wir fördern für Sie Wasser aus dem Reichswald.
  • miteinander Erdgas naturWechseln Sie jetzt!
    miteinander Erdgas natur
    Wechseln Sie jetzt!
miteinander STROM
miteinander ERDGAS
miteinander WASSER

miteinanderKarte – einfach und kostenlos!


Lange ist sie bereits angekündigt und viele Gocher warten schon sehnlichst auf sie. Nun ist es soweit, die miteinanderKarte wird in diesen Wochen eingeführt. Alle Interessenten können nun den Antrag ausfüllen und diesen bei den Stadtwerken oder dem Freizeitbad GochNess einreichen.

„In den ersten drei Monaten können sich all unsere Kunden ihre persönliche Karte völlig kostenlos bei uns im Kundencenter an der Klever Straße abholen.“, so Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch. Und dann kann das Sparen beginnen: Im ersten Schritt dient die Karte als Rabattkarte für das Freizeitbad GochNess. Dort erhalten alle Karteninhaber ab dem 1. April 2014, also nach der angekündigten Preiserhöhung, 20% Ermäßigung auf die neuen Eintrittspreise. „Damit können Kunden der Stadtwerke die Preiserhöhung im GochNess also ausgleichen.“, so Marks. „Für sie alle bleibt es also im Grunde, wie es ist. Wieder ein Beispiel, dass ,Gochen’ sich lohnt, in jedem Fall. Auch bei Strom, Gas und Wasser.“

Doch sie kann mehr, die neue miteinanderKarte der Stadtwerke Goch: „Als Partner der Stadtwerke-Kundenkarte konnten auch der Gocher Werbering, die Sparkasse Goch und die Volksbank an der Niers gewonnen werden“, berichtet Geschäftsführer Carlo Marks. Die erfreuliche Folge: „Viele Einzelhändler werden ab dem Sommer das Punktesammeln mit der miteinanderKarte in ihren Geschäften ermöglichen und das Einkaufen vor Ort damit noch ein Stück weit attraktiver gestalten.“

Alles wurde so einfach gestaltet wie möglich, deshalb kommt man auch ganz einfach an die Karte heran. Einfach das Antragsformulare ausfüllen und zurückschicken – das ist alles. Wenig später bekommt man als Stadtwerke- Kunde seine persönliche Karte. Die Formulare liegen in den Stadtwerken an der Klever Straße und im GochNess aus. Auch auf www.stadtwerke-goch.de kann man das Antragsformular einfach downloaden und ausfüllen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke beraten Sie gerne während der Öffnungszeiten des Servicecenters zu den miteinander-Produkten. Unter der Rufnummer 0 28 23/ 93 10-0 und unter www.stadtwerke-goch.de können sich die Kunden darüber hinaus über die Produkte der Stadtwerke informieren.

Sie haben schon eine miteinanderKarte?
Melden Sie sich hier im Log-In Bereich an!


27.03.2014 - 14:11 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten


© 2014 Stadtwerke Goch GmbH | Impressum